header950g.png

Führung durch die Siedlung Wenscht

Am 31. August 2017 gibt es eine weitere Führung durch die Siedlung Wenscht. Wiederum wird Traute Fries in der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.30 im Rahmen eines Rundgangs Rückblick auf die Entstehung der Gartenstadt, die von vielen heimischen Künstlern mitgetstaltet wurde, nehmen.

Scraffito Maria Immaculata

Scraffito St. Maria Immaculata - Wenscht, Hans-Böckler-Platz - (c) KSG mbH Siegen

 

Traute Fries gilt als profunde Kennerin der Siedlung Wenscht. Sie wohnt selbst seit Jahrzehnten in Geisweid und war bei den Stahlwerken beschäftigt. Die Stahlwerke zeichen für die Entstehung der Siedlung hauptverantwortlich. Treffpunkt ist der Parkplatz der Gaststätte "Bim Käs".