header950g.png

KSG Siegen bildet aus

Ausbildung

Wir bilden regelmäßig im Ausbildungsberuf Immobilienkaufmann/-frau (Immobilienkaufmann) aus. Bisher haben wir in jedem Jahr einen Ausbildungsplatz anbieten können. Künftig orientieren wir uns an unserem Bedarf an Fachkräften. Einfach mal nachfragen, ob und wann wir wieder ausbilden, kostet nichts. Die Ausbildung zum Immobilienkaufmann ist spannend und interessant, aber auch anspruchsvoll. Die Ausbildung ist dafür aber die Grundlage für einen sehr interessanten und zukunftssicheren Beruf. Informationen findest du hier: http://www.immokaufleute.de/. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass als Voraussetzung für diese Ausbildung das Abitur oder die Fachhochschulreife angemessen ist. Aber auch sehr gute Realschüler haben die Ausbildung bei uns schon erfolgreich durchlaufen.

Immobilienkaufmann - Wert(e)voller als du denkstImmobilienkaufmann - Wert(e)voller als du denkst

Die Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in diesem Beruf sind klasse, das gilt auch für die Karrieremöglichkeiten in der Immobilienwirtschaft - und nicht nur dort. Einen guten Überblick findest du auf der Homepage des EBZ. Über die hervorragende Zukunftschancen in der Wohnungswirtschaft gibt es keinen Zweifel. Lese dazu mehr.

Wir geben unseren künftigen Auszubildenden gern die Möglichkeit, vor Abschluss des Ausbildungsvertrags ein Praktikum bei uns zu machen. Da kannst du dann - beispielsweise in den Ferien - in der betrieblichen Praxis schon mal testen, ob der Ausbildungswunsch und die berufliche Realität zusammenpassen können. Unsere Auszubildenden der vergangenen Jahre haben von dieser Möglichkeit regelmäßig Gebrauch gemacht. Wenn du dich für Einzelheiten interessierst, nehme mit unserer Ausbilderin, Frau Klan, Kontakt auf.

 

Schülerpraktikum

Schon während der Schulzeit erhalten Schüler die Möglichkeit, im Rahmen eines Praktikums erste Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt zu bekommen. Das ist auch gut so. Auf die Idee, ein Praktikum in einem Wohnungsunternehmen zu machen, kommen nur wenige. Warum? Das liegt wohl daran, dass der Ausbildungsberuf Immobilienkauffrau/-kaufmann nicht so bekannt wie andere Ausbildungsangebote ist. Völlig zu Unrecht. Einfach mal ausprobieren, wir sind sicher, dass das eine spannende Sache ist, die Spaß macht.

Wir stellen regelmäßig Praktikumsplätze für ein Schülerpraktikum zur Verfügung (wenn es unsere betriebliche Kapazität zulässt, es muss dann schon jemand da sein, der mit dem "Praktikanten" gemeinsame Sache macht!). Fragen kostet nichts. Frag einfach nach - bevorzugt per E-Mail. Wenn du mehr Informationen zu einem Schülerpraktikum bei der KSG willst, dann steht dir Frau Klan zur Verfügung. 

Ob ich mich mit Kohle ködern lasse? - Nö, aber mit SINNOb ich mich mit Kohle ködern lasse? - Nö, aber mit SINN